Montag, 13. August 2012

Vermögensübersicht Juli 2012


Der Juli war im Hinblick auf die Vermögenssteigerung wieder ein guter Monat.

Hier die aktuelle Vermögensübersicht:



Ein Plus von fast 800 € oder 6,89 % zum Stand von Vormonat. Wenn man den Cash Flow betrachtet, habe ich sogar fast 900 € mehr als im Vormonat.
Zu erklären ist das mit einer Leistungsprämie, die ich in diesem Monat verzeichnen konnte.

Übersicht Passiver Anteil:





Momentan bekomme ich monatlich nur Zinsen über's Tagesgeld. Hinzukommen die jährlich ausgeschütteten Dividenden aus meinem Depot.
Für den Monat Juli und auf das Jahr hochgerechnet ist mir das auf jeden Fall zu wenig. Da muss ich echt noch was tun...

Übersicht Cash Flow:



Die Depotentwicklung ist meiner Meinung nach falsch. Der Kurs eines meiner Werte ist bei der Auswertung, die ich monatlich von meiner Bank erhalte, nur mit der Hälfte des tatsächlichen Wertes bewertet worden.
Wäre dieses beachtet worden, hätte ich ca. +200,-€ im Juli für das Depot erreicht.

Fazit:

So langsam sieht es ganz gut aus mit meinem Vermögen. Ein gutes Zehntel meines Ziels habe ich überschritten. Wenn das Jahr so weiterläuft wie bisher, dann schaffe ich dieses Jahr schon 15 % meines Ziels "von 100.000 in 10 Jahren".  Das wäre sehr schön. Evtl. muss ich mein Ziel anpassen, damit ich auch ein anspruchsvolles Ziel vor Augen habe. Allerdings weiß ich auch, dass es momentan noch recht einfach ist, da ein hoher monatlicher Zuwachs in % durch den monatlichen Lohn leicht zu schaffe ist.

So langsam wird mir aber mein Anteil auf dem Tagesgeldkonto zu hoch. Damit ich meinen passiven Anteil erhöhe und somit mehr Geld aus Dividenden oder Zinsen erhalte, werde ich wohl einen Teil etwas lukrativer investieren.
Ich werde euch auf dem Laufenden halten.


Kommentare:

  1. Eine Möglichkeit für ein lohnendes Investment könnte Cisco Systems sein. Eine Kurzanalyse habe ich hier verfasst:

    http://intelligent-investieren-net.blogspot.de/2012/07/cisco-systems-ein-value-investment-wert.html

    Und heute gab Cisco nach Börsenschluss in den USA seine Zahlen zum Schlussquartal bekannt: die Erwartungen wurden übertroffen und auf Jahressicht neue Rekordwerte bei Umsatz und Gewinn erzielt. Das KGV liegt bei rund 9 und die Quartals-Dividende wird deutlich erhöht von 0,08 USD auf 0,14 USD je Aktie (also gute 0,11 EUR). Das macht auf's Jahr gerechnet eine Dividendenrendite von gut 3,25% - für einen Wachstumswert herrausragende Werte.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Michael,

    leider habe ich deinen Kommentar etwas spät gelesen, sorry...
    Deine Analyse werde ich mir bei Gelegenheit mal zu Gemüte führen.

    Gruß HL217

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!